Gewinner*innen der Sonderkategorien

Gewinner der Sonderkategorie „Creator of the Year“: Formafantasma

Jurybegründung:

„Formafantasma mischt die Designwelt auf. Nicht durch visuelle Lautstärke, sondern – im Gegenteil – durch eine hohe Sensibilität und ein besonderes Gespür für Design, gepaart mit einer klugen Konsumkritik. Routinen durchbrechen, Gesetzmäßigkeiten hinterfragen, Diskussionen eröffnen: Damit treffen Andrea Trimarchi und Simone Farresin den widersprüchlichen Nerv der Zeit, welcher immer mehr auf Antworten für die Zukunft unseres Planeten drängt, aber bitte keinen Komfortverlust in Kauf nehmen mag. Erst denken, dann gestalten, lautet ihre Devise daher. Als Designer von Produkten, Räumen und Ausstellungen greift das Studio dabei gerne auf das Mittel der strikten Simplifizierung zurück. Sie arbeiten erfolgreich mit großen Marken wie Flos, Lobmeyr, Vitra, Artek und Rubelli zusammen und wissen auch in Projekten mit Luxusbrands wie Prada, Bulgari oder Hermès Design als Werkzeug klug einzusetzen. Unbedingt mehr davon wünscht sich die Jury der ICONIC AWARDS 2024: Interior Products und zeichnet Formafantasma als Wegbereiter für ein ganzheitliches Designverständis und wichtige Diskursführer der Branche mit dem Titel „Creator of the Year“ aus.“

 

Gewinner der Sonderkategorie „Brand of the Year“: Vibia Lighting

 

Jurybegründung:

„Die Jury der ICONIC AWARDS: Interior Products 2024 verleiht der Marke Vibia den Titel „Brand of the Year“ für ihr ganzheitliches Engagement im Bereich des dekorativen Lichts. Sinnliche Erfahrung mit technologischem Fortschritt zu verbinden und in einzigartiger, mitunter revolutionärer Form auszuführen – hierin liegt das konsequent verfolgte Bestreben der spanischen Leuchtenfirma, die sich ihren Platz im konkurrenzstarken Beleuchtungsmarkt selbstbewusst verdient. Dank Modularität und einer Endmontage im Headquarter bei Barcelona lässt sich eine Vielzahl der Leuchtenkollektionen projektspezifisch konfektionieren und wahlweise kompakt als Punktbeleuchtung oder raumgreifend installieren sowie bei veränderten Bedürfnissen reorganisieren. Mit einem Anspruch auf Zeitlosigkeit im Sinne einer langen Produktlebensdauer, dem bewusst sparsamen Einsatz von Materialien sowie reparierbaren und auf Kreislauffähigkeit hin optimierten Komponenten formuliert Vibia Lighting zudem sein klares Bekenntnis zum verantwortungsvollen Konsum.“

Go back